impuls - gedanken ...


... zum Sonntag


Impuls zum Patrozinium Peter und Paul

Sonntag,

28. Juni 2020

 

 

von Pfr. Christoph Schuler 

 

 

Heute feiern wir das Patrozinium unserer Kirchenpatrone Petrus und Paulus. Um 10 Uhr feiert Bischof Harald Rein mit der Gemeinde. Ihm assistieren die beiden Pfarrpersonen Anna Maria Kaufmann und Christoph Schuler. Unser Diakon Patrick Zillig wirkt ebenfalls mit. Beten Sie doch in der Verbundenheit mit allen Menschen mit, die heute in der Kirche St. Peter und Paul den Gottesdienst besuchen.  

 

Und freuen sie sich mit uns. Wie Holger Zaborowski in der Zeitschrift „Christ in der Gegenwart“ schreibt, hat die Freude einen besonderen Stellenwert im Leben: „Ein gelungenes Fest, ein schöner Sonnenaufgang, ein tiefes Gespräch, ein gutes Buch können freudiges Empfinden auslösen. Freude kann ein ganzes Leben verändern… Freude führt die Menschen über sich selbst hinaus – in die Weite. Während Angst in die Enge treibt, ist mit Freude ein Gefühl der Freiheit und Offenheit verbunden.

 

Hier finden Sie den vollständigen Text.

 

... in der Woche


18. Impuls -

Donnerstag, 25. Juni

zu Markus 3, 13-19

 

 

von Pfr. em. Hans Lerch,

Lektor

 

 

 

Impuls in der Woche - wir lesen die Bibel

 

 

Die Wahl der Zwölf 

13 Jesus stieg auf einen Berg und rief die zu sich, die er selbst wollte, und sie kamen zu ihm.14 Und er setzte zwölf ein, damit sie mit ihm seien und damit er sie aussende, zu verkünden15 und mit Vollmacht Dämonen auszutrei-ben.16 Die Zwölf, die er einsetzte, waren: Petrus - diesen Beinamen gab er dem Simon -,17 Jakobus, der

Sohn des Zebedäus, und Johannes, der Bruder des Jakobus - ihnen gab er den Beinamen Boanerges, das heißt Donnersöhne -,18 dazu Andreas, Philippus,

Bartholomäus, Matthäus, Thomas, Jakobus, der Sohn des Alphäus, Thaddäus, Simon Kananäus und Judas Iskariot, der ihn dann ausgeliefert hat.

 

 

Hier finden Sie den vollständigen Text.




Hier finden Sie die Texte zum Runterladen: