aktuelles


Jubiläumsbroschüre

10 Jahre Berner Spurensuche

 

Am Dienstag, 21. Mai wurde mit einem Referat von Alt Bundesrat Samuel Schmid das zehnjährige Jubiläum der Berner Spurensuche gefeiert. Diese bauen mit Text und

Musik, jeweils am Dienstag über Mittag in der Osterzeit, eine Brücke zwischen Kirche und Gesellschaft. Am Anlass stellte Bernhard Giger eine Festschrift vor, welche zehn Referate aus den 39 Vorträgen der vergangenen Jahre aufnimmt. Die schön bebilderte Schrift „10 Jahre Berner Spurensuche – christkatholische Kirche St. Peter und Paul 2010-2019“ , Herausgegeben von der Christkatholischen Kirchgemeinde Bern, Mai 2019, ISBN 978-3-033-07302-9 (62 Seiten, A4) kann über das Sekretariat oder den Buchhandel für Fr. 5.- bezogen werden. 



Gemeindebrief Sommer 2019

 

Hier finden Sie den aktuellen Gemeindebrief.

Frühere Gemeindebriefe finden Sie hier.



Flyer zum Film vom 16. August:

"mitenang - fürenang " - Märitbrunch und Film und Suppe

 

Zusammen diskutieren, etwas essen und manchmal einen Film anschauen, - eine Plattform, die den Austausch unter verschiedenen Kulturen fördert ... für Mitglieder unserer Kirchgemeinde und Gäste.

 

16. August: Film und Suppe

21. September: Märitbrunch

18. Oktober: Film und Suppe

16. November: Märitbrunch

 

Im Kirchgemeindesaal an der Kramgasse 10.

Alle sind herzlich eingeladen!

 

Anmeldung: bis am Vortag bei Max-Beat Flückiger, maxflueckiger@gmx.ch, 031 711 46 47.

 

Ein Integrationsprojekt der Christkatholischen Kirchge-meinde Bern, die Spurgruppe



Abendgebet

 

Gedanken zu Aspekten des "Vater unser" werden uns in den Abendgebeten dieses Jahres begleiten.

 

Die Feiern sind vorbereitet von Laien der Spurgruppe und werden von Sandor Bajnai musikalisch begleitet.

 

Es sind folgende Daten vorgesehen:

28. August

25. September

 

Die Feiern beginnen jeweils um 18.30 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen.



11. - 15. September 2019

Internationales Altkatholisches Laienforum

 

Dem Glauben eigene Worte geben

Mein Glaubensbekenntnis in meinen

eigenen Worten und Sprachbildern

 

Das 22. Laienforum wird in diesem Jahr im wunder-schönen Schloss Goldrain durchgeführt. Neben der Arbeit am persönlichem Credo wird auch Platz für Kunst, Kultur und Wandern sein. Im Vinschgau im Südtirol finden sich kulturgeschichtlich bedeutsame Burgen, Kirchen und Klöster aus über zehn Jahrhunderten. Waalwege im Vinschgau sind schmale Wanderwege, die sich meist ohne nennenswerte Steigungen entlang der alten Wasserläufe an den Hängen oder im Tal entlang ziehen. Sie werden uns zu einer Wanderung einladen.

 

Anmelden über: www.laienforum.info